Topaktuelle Bern – Nachricht: SEM Judo: Titel für Dominik Sommer

Der Text trifft den Nagel auf den Kopf

Eher unerwartet lieferte Dominik Sommer nach gesundheitlichen Problemen in den letzten sechs Wochen an der Schweizer Einzelmeisterschaft in Cortaillod eine Topleistung ab. In der stark besetzten Gewichtsklasse -81kg musste er nur gegen Florian Girardoz über die ganze Kampfzeit. Alle andern Gegner bezwang er vorzeitig mit der Höchstwertung Ippon. Damit sicherte er sich nach den Titeln bei der Jugend (2006) und den Junioren (2009) nun endlich denjenigen in der Elitekategorie.

Weitere Mitglieder des Nippon-Teams, welches am 3. Dezember im Final Four Turnier zu einem weiteren Saisonhöhepunkt antritt, zeigten sich ebenfalls von der besten Seite. Julian Bersnak gewann bei den u18 und u21 -55kg Bronze, Marino Di Romualdo wurde 7. Bei der Elite -66kg holte Jan Waeber im kleinen Final gegen Teamkamerad Fabian Ottiger Bronze. Basile Eberhard erreichte -73kg den 7. Rang, Raphael Schwendinger (u21 +90kg) und David Büchel (Elite +90kg) je den 5. Rang.

Bei den Damen überzeugte Olivia Gertsch -52kg mit der Silbermedaille bei den u18 und der Bronzemedaille bei den u21. Giovanna Magistretti erkämpfte sich bei den u21 -63kg den 7. Platz und Stefanie Gysler bei der Elite -63kg den 5. Rang.

Herzliche Gratulation!

Dominik.jpg

Dominik Sommer in Aktion. Links im Hintergrund: Coach Masaki Negishi                          (Bild: Nathalie Tardy)

Elite-81.jpg

Podium Herren -81kg mit Dominik Sommer (2. v.l.)

Jan.jpg

Jan Waeber (2. v.r.)

 

Julian.jpg

Julian Bersnak (2. v.r.)

Olivia.jpg

Olivia Gertsch (1. v.l.)


Hier: ZUM GUT GELUNGENEN EHERINGEARTIKEL SEM Judo: Titel für Dominik Sommer

https://nipponbern.wordpress.com/2016/11/21/sem-judo-titel-fuer-dominik-sommer/SEM Judo: Titel für Dominik Sommer

Der Verfasser hat das Topic kurz und doch umfassend beschrieben.

Topaktuelle Bern – Nachricht: Die städtische Demokratie beleben

Topaktueller Text zu einer Berner Frage der heutigen Zeit.


BERNER WAHLEN 2016. «Ich will ein Bern, in dem alle Menschen am gesellschaftlichen Leben und an der Politik in gleicher Weise teilhaben können. Deshalb backe ich Frühlingsrollen.»


Klick HIER: zur umfassenden Quelle des Artikels Die städtische Demokratie beleben

http://www.journal-b.ch/de/082013/politik/2596/Die-städtische–Demokratie-beleben.htmDie städtische Demokratie beleben

Der Verfasser des Artikels hat geschafft uns zum nachdenken anzuregen. Danke!

Topaktuelle Bern – Nachricht: Wie wär’s mit einem Null-Energie-Quartier?

Kompetenter Text, auf den Punkt gebracht.


BERNER WAHLEN 2016 «Geben wir dem Gemeinderat den Kredit, das Erreichte zu konsolidieren, ohne sich dem Vorwurf der Perspektivlosigkeit auszusetzen. Aber daneben muss RGM auch zur Vision zurückkehren.»


Hier: ZUR UMFASSENDEN QUELLE DES ARTIKELS Wie wär’s mit einem Null-Energie-Quartier?

http://www.journal-b.ch/de/082013/politik/2593/Wie-wär’s-mit-einem-Null-Energie-Quartier.htmWie wär’s mit einem Null-Energie-Quartier?

Gut geschriebener Artikel! Wir wünschen uns mehr Artikel zu diesem Topic!

Topaktuelle Bern – Nachricht: Quartierschule im Kirchgemeindehaus

Ein aktueller Artikel zu diesem aktuellen Thema Berns.


Der Umbau des Kirchgemeindehauses Burgfeld in eine Quartierschule hat in der Stadt Bern Pioniercharakter. Das Quartier wurde früh mit einbezogen.


Click: zur ganzen Quelle des Textes Quartierschule im Kirchgemeindehaus

http://www.journal-b.ch/de/082013/alltag/2588/Quartierschule-im-Kirchgemeindehaus.htmQuartierschule im Kirchgemeindehaus

Der Artikel beleuchtet dieses topaktuelle Thema aus einem interessanten Blickwinkel. Spannend!

Aus Bern – topaktuelle News: Kulturforum als Streit- und Versöhnungsort

Fundierter Bericht, das Lesen lohnt sich.


Am 4. November veröffentlichte der Gemeinderat die Kulturstrategie der Stadt Bern. Sie gilt bis 2028. Für die ersten vier Jahre sind konkrete Ziele und Massnahmen festgelegt. Erstaunlich konkret.


Klick HIER: ZUM GUT GELUNGENEN BERICHT Kulturforum als Streit- und Versöhnungsort

http://www.journal-b.ch/de/082013/kultur/2589/Kulturforum-als-Streit–und-Versöhnungsort.htmKulturforum als Streit- und Versöhnungsort

Hoffentlich gibt es bald wieder einen Artikel zu diesem Topic.

Aus Bern – topaktuelle News: Sonntag-Nachmittag in der Matte

Dieser Artikel bringt es genau auf den Punkt.

Wie gefällt Ihnen das?

161113 matteleist littering

Aufruf an alle Mätteler, Anwohnenden und Nachbarn
Bitte erinnern Sie Sich daran, dass die Kehrichtabfuhr in unserem Quartier am Dienstag und Freitag-Morgen erfolgt. Bitte stellen Sie Ihren Kehricht frühestens am Vorabend, besser aber erst am Morgen an den Strassenrand.

Das einladende Bild der Matte liegt auch in Ihren Händen.
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit,
Ihr Matte-Leist

Ah übrigens –  Die Ratten in der Matte lieben solche Säcke – und Ratten hat es tatsächlich noch hier unten in der Matte …

Und hier der Link zum Abfallkalender

Und hier das PDF zum Herunterladen – Abfallkalender 2016

Und hier mehr zum Abfuhrwesen in der Matte …


Click: ZUM GUT GELUNGENEN EHERINGEREPORT Sonntag-Nachmittag in der Matte

http://www.matte.ch/1395-sonntag-nachmittag-in-der-matteSonntag-Nachmittag in der Matte

Der Verfasser hat das Topic kurz und doch umfassend beschrieben.

Topaktuelle Bern – Nachricht: Alle tragen die Kultur

Dieser Artikel bringt Licht ins Berner Dunkel!


Zwei Büchlein im Schuber, eines mit Geltung bis 2018, das andere für die Jahre 2017-2020. Das ist die Kulturstrategie der Stadt Bern. 300 Personen wirkten daran mit. Am Freitag hat der Gemeinderat sie vorgestellt.


Click: ZUM VOLLSTAENDIGEN ARTIKEL Alle tragen die Kultur

http://www.journal-b.ch/de/082013/kultur/2578/Alle-tragen-die-Kultur.htmAlle tragen die Kultur

Dem Author ist es gelungen ein schwieriges Bern-Thema ansprechend und interessant zu besprechen