Aus Bern – aktuelle Meldung: Der Kulturermöglicher (2)

Kompetenter Text, auf den Punkt gebracht.


Bald zwölf Jahre ist Alexander Tschäppät Stadtpräsident und damit oberster Kulturförderer von Bern. Er sagt: «’Kulturaffin’ bedeutet für mich nicht, an Premièren und Vernissagen herumstehen.» – Ein Gespräch zum Abschied.


Klick HIER: ZUM EHERINGE-ARTIKEL Der Kulturermöglicher (2)

http://www.journal-b.ch/de/082013/kultur/2601/Der-Kulturermöglicher-(2).htmDer Kulturermöglicher (2)

Hoffentlich gibt es bald wieder einen Artikel zu diesem Topic.

Aus Bern – aktuelle Meldung: Lehre aus dem Desaster

Fundierter Artikel, Lesen und Geniessen!


Die amerikanischen Wählerinnen und Wähler haben heute Donald Trump zum 45sten Präsidenten der USA gewählt, und mindestens zwei Jahre lang können die Republikaner jetzt «durchregieren»: ein Alptraum. Und vielleicht eine Lehre.


Click: ZUR AUSSERORDENTLICH TOLLEN QUELLE Lehre aus dem Desaster

http://www.journal-b.ch/de/082013/politik/2584/Lehre-aus–dem-Desaster.htmLehre aus dem Desaster

Wir sind schon sehr auf den nächsten Artikel zu diesem Thema gespannt!

Aus Bern – aktuelle Meldung: Wenn Design Form annimmt – SIBA VI

Fundierter Artikel, Lesen und Geniessen!


Ob Schwimmende Textilobjekte, modulare Beleuchtungen oder gestrickte Schuhe: Der Creative Hub unterstützt Schweizer Designende bei der Lancierung innovativer Produkte.


Click: ZUM VOLLSTAENDIGEN EHERINGEBERICHT Wenn Design Form annimmt – SIBA VI

http://www.journal-b.ch/de/082013/alltag/2556/Wenn-Design-Form-annimmt—SIBA-VI.htmWenn Design Form annimmt – SIBA VI

Der Verfasser des Artikels hat geschafft uns zum nachdenken anzuregen. Danke!

Aus Bern – aktuelle Meldung: Theater Matte – Villa Danserault

Dieser Bericht bringt es präzis auf den Punkt!

Damien Danserault kehrt nach 10 Jahren in seine Heimat zurück. Ohne Abschied oder Erklärung ist er damals verschwunden. Der kleine Küstenort, früher als Erholungsort bekannt, ist heute nur noch ein Schatten seines einstigen Glanzes. In der Nähe wird ein neues Strandparadies hingeklotzt. Das altehrwürdige Familienhotel der Danseraults steht vor dem Aus. Eine Familiengeschichte in einem heruntergekommenen Örtchen, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint – bis Damiens Rückkehr alte Verstrickungen, Intrigen und Geheimnisse aufwühlt …

via quer 01

Wir durften an der Vorpremiere mit dabei sein. Wir lauschten, staunten und liessen uns auf die Stimmungen ein. Jeder der vier Schauspieler spielte auf seine Weise hervorragend. Manchmal hätte ich mir wohl noch etwas mehr Klarheit gewünscht, wie die Verhältnisse der einzelnen Familienmitglieder untereinander waren, deshalb werden wir eine weitere Aufführung besuchen … Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall – ein Stück mit Tiefgang und vielen spannenden Wendungen.


Hier: zum Originaltext Theater Matte – Villa Danserault

http://www.matte.ch/1391-theater-matte-villa-danseraultTheater Matte – Villa Danserault

Der Autor dieses Textes hat gute Arbeit geleistet: Kurzweilig und doch interessant!

Aus Bern – aktuelle Meldung: Timmermahn und die toten Tiere

Topaktueller Text zu einer Berner Frage der heutigen Zeit.

Timmermahn unter dem FinnwalNaturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern

Wenn Timmermahn liest, wird die Welt gleich besser. Weil es nicht mehr diese Welt ist, sie wird zum Planeten Timmermahn. Und hier spielen die Tiere eine wichtige Rolle. Daher hat das Naturhistorische Museum der Burgergemeinde Bern den Geschichtenschnitzer in seine Reihe «Unter dem Finnwal» eingeladen. Zwischen Skeletten von Wal, Elefant und nabeltier liest Timmermahn seine surrealen Geschichten.

Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern
Unter dem Finnwal (Veranstaltungsreihe)
Tierische Geschichten von Timmermahn. Und der Rote Elefant.

21. Oktober 2016
Beginn: 19.30 Uhr (Türöffnung: 19 Uhr)

Nach der Vorstellung kann das Museum bis 23 Uhr besichtigt werden.
Mehr Informationen www.nmbe.ch

 


Klick HIER: zur gut gelungenen Bericht Timmermahn und die toten Tiere

http://www.matte.ch/1387-timmermahn-und-die-toten-tiereTimmermahn und die toten Tiere

Dem Autor ist die Kunst gelungen ein komplexes Thema interessant und lehrreich nahe zu bringen.

Aus Bern – aktuelle Meldung: Der Schwarm finanziert Höhenflüge – SIBA III

Ein absolut lesenswerter Text zu diesem topaktuellen alle Berner betreffenden Thema,


Wer seine sportliche Leidenschaft ausleben will, ist oft auf private Hilfe angewiesen, unabhängig davon, ob es sich um eine Plauschmannschaft oder einen professionellen Athleten handelt. Eine Crowdfunding-Plattform aus Bern bringt Sportprojekte und Unterstützer an einen Tisch.


Click: ZUM BERICHT Der Schwarm finanziert Höhenflüge – SIBA III

http://www.journal-b.ch/de/082013/alltag/2531/Der-Schwarm-finanziert-Höhenflüge—SIBA-III.htmDer Schwarm finanziert Höhenflüge – SIBA III

Dem Verfasser des Artikels ist es gelungen das Thema kompetent zu behandeln.