Frische Berner – Neuigkeit: Die Jenischen und Sinti fordern ihre Anerkennung

Dieser Artikel bringt Licht ins Berner Dunkel!


Am Donnerstag wird auf der Schützenmatte in Bern die Feckerchilbi eröffnet. Das traditionelle Kulturfest der Jenischen dauert bis am Sonntag (18.9.).


Hier: zum lesenswerten Eheringe-Bericht Die Jenischen und Sinti fordern ihre Anerkennung

http://www.journal-b.ch/de/082013/politik/2522/Die-Jenischen-und-Sinti-fordern-ihre-Anerkennung.htmDie Jenischen und Sinti fordern ihre Anerkennung

Der Artikel beleuchtet dieses topaktuelle Thema aus einem interessanten Blickwinkel. Spannend!

Advertisements

Frische Berner – Neuigkeit: Hymne an das Recht auf Anerkennung

Ein absolut lesenswerter Text zu diesem topaktuellen alle Berner betreffenden Thema,


Hier: ZUM AUSSERORDENTLICH TOLLEN ORIGINALTEXT Hymne an das Recht auf Anerkennung

http://www.journal-b.ch/de/blogs/8/2127/Hymne-an-das-Recht-auf-Anerkennung.htmHymne an das Recht auf Anerkennung

Wir sind schon sehr auf den nächsten Artikel zu diesem Thema gespannt!

Nachricht aus Bern: «Ist es bescheiden, zu sagen, dass der Berner Film internationale Anerkennung gewinnen wird?»

Fundierter Artikel, Lesen und Geniessen!


Die Berner Filmbranche sei dynamischer denn je, lässt der Verein Bern für den Film in seiner Halbzeitbilanz verlauten und präzisiert: 150 bis 200 Personen sind hauptberuflich in der Filmbranche in Bern tätig. Der Berner Jan Mühlethaler ist einer davon. Im Kulturinterview wirft der Regisseur von «Graatzug» und «Hardnine» seinen kritischen Blick für einmal nicht auf das, was vor der Kamera geschieht, sondern auf das Dahinter.

Link zur Quelle des Textes:
Journal B

Der Autor dieses Textes hat gute Arbeit geleistet: Kurzweilig und doch interessant!