Aus Bern – aktuelle Meldung: Timmermahn und die toten Tiere

Topaktueller Text zu einer Berner Frage der heutigen Zeit.

Timmermahn unter dem FinnwalNaturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern

Wenn Timmermahn liest, wird die Welt gleich besser. Weil es nicht mehr diese Welt ist, sie wird zum Planeten Timmermahn. Und hier spielen die Tiere eine wichtige Rolle. Daher hat das Naturhistorische Museum der Burgergemeinde Bern den Geschichtenschnitzer in seine Reihe «Unter dem Finnwal» eingeladen. Zwischen Skeletten von Wal, Elefant und nabeltier liest Timmermahn seine surrealen Geschichten.

Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern
Unter dem Finnwal (Veranstaltungsreihe)
Tierische Geschichten von Timmermahn. Und der Rote Elefant.

21. Oktober 2016
Beginn: 19.30 Uhr (Türöffnung: 19 Uhr)

Nach der Vorstellung kann das Museum bis 23 Uhr besichtigt werden.
Mehr Informationen www.nmbe.ch

 


Klick HIER: zur gut gelungenen Bericht Timmermahn und die toten Tiere

http://www.matte.ch/1387-timmermahn-und-die-toten-tiereTimmermahn und die toten Tiere

Dem Autor ist die Kunst gelungen ein komplexes Thema interessant und lehrreich nahe zu bringen.

Aus Bern – aktuelle Neuigkeit: Signierstunde im Buchladen Einfach Lesen, Kochen für Boss

Sehr fundierter Artikel, die für das Lesen investierte Zeit lohnt sich für alle die sich für Bern interessieren.

aa kochen bossSamstag, 29. Oktober 2016 im Buchladen Einfach Lesen, Badgasse 4 in der Berner Matte

Für alle, die nicht an der Buchpremiere teilnehmen konnten  – und für alle diejenigen, die schon für Weihnachten einkaufen wollen!

 
Robert Riesen und Pedä Siegrist werden am Samstag von 11.00 – 13.00 im Buchladen Einfach Lesen zu Gast sein – sein Buch signieren, aber auch über das Buch gerne Auskunft geben …

Ein lebendiger Anlass ist garantiert – Züpfe und Chäs wird es sicher auch geben 😉

Wir freuen uns auf viele Gäste
Rosmarie Bernasconi, http://www.einfachlesen.ch


Click: ZUM AUSSERORDENTLICH TOLLEN EHERINGETEXT Signierstunde im Buchladen Einfach Lesen, Kochen für Boss

http://www.matte.ch/1389-signierstunde-im-buchladen-einfach-lesen-kochen-fuer-bossSignierstunde im Buchladen Einfach Lesen, Kochen für Boss

Der Autor dieses Textes hat gute Arbeit geleistet: Kurzweilig und doch interessant!

Aus Bern – aktuelle Meldung: Der Schwarm finanziert Höhenflüge – SIBA III

Ein absolut lesenswerter Text zu diesem topaktuellen alle Berner betreffenden Thema,


Wer seine sportliche Leidenschaft ausleben will, ist oft auf private Hilfe angewiesen, unabhängig davon, ob es sich um eine Plauschmannschaft oder einen professionellen Athleten handelt. Eine Crowdfunding-Plattform aus Bern bringt Sportprojekte und Unterstützer an einen Tisch.


Click: ZUM BERICHT Der Schwarm finanziert Höhenflüge – SIBA III

http://www.journal-b.ch/de/082013/alltag/2531/Der-Schwarm-finanziert-Höhenflüge—SIBA-III.htmDer Schwarm finanziert Höhenflüge – SIBA III

Dem Verfasser des Artikels ist es gelungen das Thema kompetent zu behandeln.

Aus Bern – aktuelle Neuigkeit: Keine Polizeistunde im Weiler Gauchern

Fundierter Artikel, Lesen und Geniessen!


Am 7. April 2009 war Beat Sterchi in Paris unterwegs. In der Brasserie Royal Custine hat er Hans Mühlethaler getroffen und später aufgeschrieben, was er vernommen hat.


Klick HIER: ZUM LESENSWERTEN TEXT Keine Polizeistunde im Weiler Gauchern

http://www.journal-b.ch/de/082013/kultur/2533/Keine-Polizeistunde-im-Weiler-Gauchern.htmKeine Polizeistunde im Weiler Gauchern

Dem Author ist es gelungen ein schwieriges Bern-Thema ansprechend und interessant zu besprechen

Aus Bern – aktuelle Neuigkeit: Aus Stephanie Gräves Berner Arbeitsbuch – Folge 2

Sehr fundierter Artikel, die für das Lesen investierte Zeit lohnt sich für alle die sich für Bern interessieren.


Stephanie Gräve war 2015/16 Schauspieldirektorin am Stadttheater Bern. Journal B bringt in vier Folgen Auszüge aus ihrem Arbeitsbuch über jene Zeit. Heute Folge 2.


Hier: REPORTAGE Aus Stephanie Gräves Berner Arbeitsbuch – Folge 2

http://www.journal-b.ch/de/082013/kultur/2518/Aus-Stephanie-Gräves-Berner-Arbeitsbuch-–-Folge-2.htmAus Stephanie Gräves Berner Arbeitsbuch – Folge 2

Der Artikel beleuchtet dieses topaktuelle Thema aus einem interessanten Blickwinkel. Spannend!