Frisch aus Bern – Topnews: Viererfeld: Gegner schiessen Eigentore

Lesenswerter Artikel über ein interessantes Berner Topic.


Mit erfundenen Tatsachenbehauptungen, falschen Annahmen und ideologischen Vorwürfen versuchen die GegnerInnen Stimmung gegen das neue Stadtquartier zu machen, Das wird nicht verfangen.


Click: zur umfassenden TEXTQUELLE Viererfeld: Gegner schiessen Eigentore

http://www.journal-b.ch/de/082013/politik/2432/Viererfeld-Gegner-schiessen-Eigentore.htmViererfeld: Gegner schiessen Eigentore

Dieser gelungene Bericht behandelt das Thema in unterhaltsamer und doch lehrreicher Art und Weise.

Advertisements

Topaktuelle Bern – Nachricht: Via Felsenau

Sehr fundierter Bericht, die Lesezeit ist gut investiert.


Subkutan widmet eine Sendung der Via Felsenau.


Klick HIER: ZUM GANZEN EHERINGEREPORT Via Felsenau

http://www.journal-b.ch/de/082013/alltag/2434/Via-Felsenau.htmVia Felsenau

Dieser gelungene Bericht behandelt das Thema in unterhaltsamer und doch lehrreicher Art und Weise.

News aus Bern: Der Duft der Unfreiheit

Ein lesenswerter Artikel zum Thema “Bern”


Mitte Mai 2016 stellte Google an seiner jährlichen Entwicklerkonferenz unter anderem das sprachgesteuerte Gerät «Google Home» vor. Der vernetzte Lautsprecher mit integriertem Sprachassistenten reagiert auf gesprochene Befehle, kann Musik abspielen, auf die Google-Suche zugreifen oder Funktionen anderer Geräte steuern. Und er lernt seinen Benutzer kennen, kombiniert Informationen und macht dementsprechend eigene Vorschläge.


Klick HIER: ZUR VOLLSTAENDIGEN TEXTQUELLE Der Duft der Unfreiheit

http://www.journal-b.ch/de/082013/alltag/2429/Der-Duft-der-Unfreiheit.htmDer Duft der Unfreiheit

Hoffentlich gibt es bald wieder einen Artikel zu diesem Topic.

Aus Bern – aktuelle Neuigkeit: Biber in der Matte

Dieser Bericht bringt es präzis auf den Punkt!

Heute Morgen spazierte ein Biber gemütlich durch die Matte – auch dem Biber gefällt es wohl einige Sonnenstraheln einzufangen … Danke Esther für dieses Bild.

biber

 


Klick HIER: zum ganzen Text Biber in der Matte

http://www.matte.ch/44-matteblog/blogmatte/1338-biber-in-der-matteBiber in der Matte

Dem Autor ist die Kunst gelungen ein komplexes Thema interessant und lehrreich nahe zu bringen.

Frische Berner – Neuigkeit: Deine eigene Werkstatt im Breitsch

Fundierter Bericht, das Lesen lohnt sich.


Seit neun Monaten gibt es die Quartierwerkstatt Viktoria im Gebäude der alten Feuerwehr an der Gotthelfstrasse. Sie fördert Wiederverwendung und Kreativität anstelle von Konsumieren und Wegwerfen und vernetzt die Menschen in der Umgebung über Alters- und Herkunftsgrenzen hinweg.


Click: ZUM VOLLSTAENDIGEN ARTIKEL Deine eigene Werkstatt im Breitsch

http://www.journal-b.ch/de/082013/alltag/2427/Deine-eigene-Werkstatt-im-Breitsch.htmDeine eigene Werkstatt im Breitsch

Dem Verfasser des Berichtes ist es gelungen dem Thema Kunst voll und ganz gerecht zu werden.

Betrifft Bern: Zur Wiedereröffnung: Einladung Restaurant Zähringer

Ein lesenswerter Bericht für alle Bern-Interessierten.

Einladung Tag der Offenen Tür ZähringerRestaurant Zähringer in der Matte nach Brand ab 30. Mai 2016 wieder offen

Nachdem am 7. Februar 2016 die Gaststube ausbrannte, sind wir froh, dass es nun wieder aufwärtsgeht. Neue Fenster, neue Stühle, neue Vorhänge – ein frischer alter Zähringer entsteht.  Und nach fast vier Monaten sind wir nun im Endspurt und die Handwerker tun alles, damit wir am 28. Mai wiedereröffnen können.

Tag der offenen Türe am Samstag, 28. Mai 2016

Das bisherige Zähringerteam wird wieder im Einsatz stehen, um einen Besuch im Zähringer gewohnt gastfreundlich zu gestalten. Wir sind voll motiviert, unsere Gäste zu verwöhnen und freuen uns auf Sie.
Am Samstag, 28.Mai von 14.00 -19.00 sind alle herzlich zu einem Wiedereröffnungs-Apéro eingeladen.
Das Zähringer- Team wird Sie mit Häppchen und Getränken verwöhnen und auf den beliebten Gastbetrieb einstimmen.

Normalbetrieb ab Montag 30. Mai 2016

Am Montag 30.Mai 2016 kann im Restaurant Zähringer wieder getafelt werden, als wäre nichts gewesen.  Wir bedienen Sie weiterhin mit der gewohnten gastronomischen Kompetenz. Verpassen Sie den Zähringerfrühling nicht! Reservationen nehmen wir ab sofort entgegen, um Sie wieder im heimeligen Zähringer begrüssen zu dürfen.

Im Sommer 2016 geöffnet

Ausnahmsweise wird das Restaurant den ganzen Sommer über geöffnet sein. Wir hoffen auf schönes Wetter, damit die grosse Terrasse an der Aare als Kulisse für einmalige Sommerabende dienen kann.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Freuen Sie sich mit uns auf einen schönen Sommer und auf ein kulinarisches Sommer-Hoch.
Ihr Zähringerteam

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 11.00-14.00 Uhr/ 18.00-23.30 Uhr
Samstag ab 18.00-23.30 Uhr
Sonntag Geschlossen

Zähringer - das Team

Kontakt: Restaurant zum Zähringer
Luis und Patricia Villamor
Badgasse 1
3011 Bern
info@restaurant-zähringer.ch
Tel. 031 312 08 88


Klick HIER: zum lesenswerten Originalbericht Zur Wiedereröffnung: Einladung Restaurant Zähringer

http://www.matte.ch/44-matteblog/blogmatte/1337-zaehringer-eroeffnungZur Wiedereröffnung: Einladung Restaurant Zähringer

Klar und deutlich. Guter Artikel welcher der anspruchsvollen Thematik absolut gerecht wird.

Aus Bern – topaktuelle News: Minimuseum mikroskopisch

Fundierter Bericht, das Lesen lohnt sich.

Einen neue Ausstellung im Minimuseum des Naturhistorischen Museums NMBE kündigt sich an. Nach dem die Schildkröte der letzten Aussellung glücklich den Weg aus dem Suppentopf gefunden hat steht nun ein Mikroskop auf dem Ausstellungstisch. Ein cremefarbenes, älteres Modell. Und schon geht das Rätseln los: wovon wird die nächste Ausstellung handeln? Was wird unter die Lupe genommen? Wir sind gespannt.

Mikroskop in der Litfassäule


Klick HIER: Tip Minimuseum mikroskopisch

http://www.matte.ch/44-matteblog/blogmatte/1334-minimiseum-mikroskopischMinimuseum mikroskopisch

Der Autor dieses Textes hat gute Arbeit geleistet: Kurzweilig und doch interessant!