Trauringe für die Hochzeit: Tipp nahe Bern

Trauringe nahe Bern gekauft: Vor 33 Jahren habe ich meinen heutigen Mann an unserer wunderschönen Hochzeit geheiratet. Das war eine tolle Feier mit Freunden und Verwandten. Das schöne Kleid war zauberhaft und ein Traum in Weiss, das Wetter passend.  Wir waren ein noch junges Paar. Ich war gerade 23, als ich Ja gesagt habe.  Doch wie sieht es jetzt aus, 12 Jahre später?  Ich hege grosse Liebe zu meinen liebevollen Ehemann noch immer. Gemeinsam sind wir schon durch unglückliche Zeiten gegangen, doch haben wir immer zusammen gehalten. Da auch mein Ehemann seinen Trauring immer trägt, hat dieser schon ziemliche Gebrauchsspuren.

Von der ursprünglichen Gravur ist nicht mehr etwas zu sehen.  Darum habe ich mich entschlossen, ihn zu unserem Hochzeitstag in diesem Jahr mit neuen Trauringe erschaffen aus Weissgold zu überraschen.

Experimentiert wird beim Aussehen der Trauringe vom Goldschmied gerne im Bereich der Farbe, des Musters und der Steinbesetzung. Hier lassen sich die stärksten optischen Veränderungen und Auffälligkeiten integrieren. So entscheiden sich viele Bräute gegen einen schlichten, hellen Diamanten und lassen stattdessen ihren Ehering mit einem bunten Edelstein, wie roter Rubin, tief blauer Saphir, grüner Smaragd oder auch ganz schwarzer Spinell versehen. Die Herren der Schöpfung hingegen wählen oft ein besonders auffälliges Design oder auch eine ganz ausgefallene Form für ihren Ehering. So gibt es Trauringe aus Weissgold, die besonders breit sind und mit schwarzen Linien und Mustern versehen oder immer öfter kantige Formen.

Trauringe nahe Bern: Hochzeit und Trauung

Trauringe-Bern

Trauringe erschaffen aus Gold: Schon seit der Antike ist es Brauch, zur Eheschließung der Frau einenbesonderer Ring an den rechten Finger zu stecken. Dass auch der Ehegatte einen Ehering trägt, ist eine Sitte, welche erst sehr viel später Einzug gehalten hat. In den meisten Ländern – Deutschland und Österreich gehören hier zu den raren Ausnahmen – wird noch immer der Ehering an der linken Hand am Ringfinger getragen. Der Grund dafür liegt ebenfalls weit zurück: Die Menschheit dachte damals, dass eine Vene von diesem Finger ohne Umweg zum Herzen führt und so die Liebe, symbolisiert durch dieses Schmuckstück, direkt zum Herzen fließt und sich mit diesem verbindet. Damals war der Ehering auch ein Zeichen dafür, dass die Mitgift bereits gezahlt war und die Frau, welche denRing trägt, bereits vermählt ist.

Nach der Wahl des Materials geht es an die visuelle Gestaltung der Trauringe mit Gravuren. Hier können ganz klassische Erscheinungen gewählt werden, aber auch besonders außergewöhnliche Trauringe für die Hochzeit sind möglich. Dem Ideenreichtum sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Manchefrisch Verliebte haben schon eine genaue Vorstellung, wie ihre  Trauringe erschaffen aus Platin aussehen sollen, andere Hochzeitspaare suchen nach frischen Ideen, um den  wirklich perfekten Ehering für sich zu finden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s