Topaktuelle Bern – Nachricht: Kulturbeutel 34/13

Ein lesenswerter Bericht für alle Bern-Interessierten.

Herr Sartorius empfiehlt:
Natürlich das Wes-Anderson-Freiluftkino im Progr-Hof von Donnerstag bis Samstag. Als bekenennder Kochshow-Fan gilts aber auch das Fest von Konzert Theater Bern zu besuchen, denn dort wird am Samstag ab 23:00 auch gekocht – und von der «härtesten Jury der Welt» beurteilt.

Frau Feuz empfiehlt:
Wer Hardcore Crossover mag, der gehe am Donnerstag zu Downset ins ISC. Am Freitag laden auf dem Vorplatz der Reitschule die fünf Berner Kulturkollektive RAST, TIEFGANG, DENKMAL, WANDERER, FREIRAUMKULTUR und dem AMEISE FREE SYSTEM ab 16h zum Rendez-Vous. Nebst vielen Infos zum eigenen Schaffen wird auch Kulinarisches und Musikalisches geboten.

Hier der Link zum Original:
«KulturStattBern»

Ausgezeichnet verfasster Bericht, davon lesen wir gerne mehr!

Advertisements

News aus Bern: Als die Migros Flugblätter über Bern abwarf

Dieser Bericht bringt es präzis auf den Punkt!


Die Migros macht zum 125.Geburtstag des Gründers Gottlieb Duttweiler Teile ihres Archivs im Internet zugänglich. Dieses zeigt, mit welchen Widerständen die Migros bei ihrer Expansion nach Bern zu kämpfen hatte.

zur Quelle des Textes:
Berner Zeitung Bern und Region

Dem Verfasser des Artikels ist es gelungen das Thema kompetent zu behandeln.

Nachricht aus Bern: Interview mit Christian Reutlinger (3)

Ein aktueller Artikel zu diesem aktuellen Thema Berns.

Interview mit Christian Reutlinger (3)

Sozialgeograf Christian Reutlinger befasst sich in seinen Studien mit dem öffentlichen Raum. Und darum geht es auch in der Diskussion um das Berner Nachtleben. In der dritten Folge unserer Serie gibt er Auskunft.

Lesen!

Zum Original des Berichtes:
Kulturagenda RSS Feed

Der Autor hat mit diesem Berner-Artikel gute Arbeit geleistet!

News aus Bern: über die Kinolandschaft Bern (IV)

Ein lesenswerter Artikel zum Thema “Bern”

über die Kinolandschaft Bern (IV)

 Im vierten Interview zum hiesigen Filmschaffen steht uns der junge Produzent Stefan Eichenberger Red und Antwort. Zusammen mit Joel Glatz und Gregor Frei betreibt er seit 2006 die Produktionsfirma hiddenframe, die Auftrags-, Dokumentar- und Spielfilme realisiert. Die drei Filmschaffenden waren massgeblich an der Gründung des Berner Filmhauses beteiligt, wo sie auch ihr Büro haben.
Bisher im Gespräch: Quinnie-Chefin Beki Probst, Kameramann Attila Boa und Produzentin Theres Scherer.

Lesen!

Hier geht es zum Original:
Kulturagenda RSS Feed

Hoffentlich gibt es bald wieder einen Artikel zu diesem Topic.

Frisch aus Bern – topaktuell: Eine Informationspanne und zwei Abgänge

Fundierter Artikel, Lesen und Geniessen!


Der Lindenhof entschuldigt sich für den fälschlicherweise «annektierten» Chefarzt aus dem Zieglerspital. Und beim Spital Netz Bern haben zwei Geschäftsleitungsmitglieder gekündigt.

zum Original-Text:
Berner Zeitung Bern und Region

Der Verfasser hat das Topic kurz und doch umfassend beschrieben.