Topaktuelle Bern – Nachricht: Auf Taxifahrt mit Albanello

Ein topaktuller Bericht zu diesem spannenden Topic!

Jawohl, normalerweise sei es schon ziemlich mühsam, bei Regen zu drehen, erklären die Fachmänner vom Filmdienst, die Herren Decoy Collective. Aber für den letzen Dreh, nämlich denjenigen für das Video von Albanello, sei man eigentlich ganz froh um den Regen gewesen, denn dieser passe ja vorzüglich zur Grundstimmung des Clips.

In der Tat passt das Wetter vorzüglich zu den Bildern von «Stay on Ground». Ein abgeschotteter Albanello wird hier im Fond eines Taxi durch die Stadt gefahren, wobei er einsam vom Rücksitz aus das nächtliche Bern und munteres soziales Treiben beobachtet. Da tauscht ein älters Pärchen zärtlich Intimitäten aus, Herr Huri Hurban und zwei Kumpels führen offenbar ein Damenräuschen spazieren und vor dem Sattler fallen sich zwei Frischverliebte in die Arme.

Erst als Herr Albanello selber den Fond des Taxis verlässt und seinen Platz mit einer barfüssigen Dame tauscht, ist er plötzlich derjenige, der aus der anderen Perspektive wahrgenommen wird, was ihm auch flugs ein Lächeln auf die Lippen zaubert. So ist das wohl eben mit diesen Wahrnehmungen: Mal sind wir diejenigen, die einsam das vermeindliche Glück anderer beobachten, dann wiederum werden wir beobachtet und zu den Glücklichen gezählt.

Hier der Link zum Original:
«KulturStattBern»

Dem Autor ist die Kunst gelungen ein komplexes Thema interessant und lehrreich nahe zu bringen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s