Topaktuelle Bern – Nachricht: Ägypten hält Berner SVP-Politiker fest

Ein aktueller Artikel zu diesem aktuellen Thema Berns.


Der Berner Rolf Künti, Primarlehrer und SVP-Gemeinderat in Meikirch, darf Ägypten nicht verlassen. Was ist der Grund?

Hier der Link zum Ursprung des Artikels:
Bernerzeitung.ch

Klar und deutlich. Guter Artikel welcher der anspruchsvollen Thematik absolut gerecht wird.

Advertisements

News aus Bern: Schulhaus Muesmatt

Sehr fundierter Bericht, die Lesezeit ist gut investiert.

Schulhaus Muesmatt

Genug von der Badi? Ab auf den Spielplatz! Für die Berner Kulturagenda prüft Testkind Selim (6) diesen Sommer Berner Spielplätze auf ihren Spassfaktor. In Folge Eins wird Selim zum Affen und wälzt sich im Kies.

Lesen!

Zum Original des Textes:
Kulturagenda RSS Feed

Dem Autor ist es gelungen den Text kurz und doch umfassend zu verfassen.

News aus Bern: 1. Flohmarkt im Mai 2013

Lesenswerter Text zu diesem spannendem Thema aus Bern.

Der erste Flohmi auf dem Mühlenplatz findet nicht wie gewohnt am 3. Samstag im Monat statt – weil am 18. Mai der GrandPrix von Bern stattfindet und die Läuferinnen und Läufer durch durch die Matte rennen – findet der erste Flohmi 2013 am

 

Erster Flohmi – Samstag 25. Mai 2013  von 08.00 – 16.00 statt

Hier der Link zum Original:
Berner Matte Blog

Gut geschriebener Artikel! Wir wünschen uns mehr Artikel zu diesem Topic!

Frisch aus Bern – topaktuell: Bern ist keine Kulturhauptstadt!

Ein lesenswerter Bericht für alle Bern-Interessierten.

Bern ist keine Kulturhauptstadt!

Vor zwei Monaten hat die Berner Bevölkerung fünf Mal deutlich Ja gesagt zur Kultur. Ist die Stadt Bern also besonders kulturfreundlich? Leben wir tatsächlich in einer «Kul- turStadtBern», wie sich das offizielle Label schreibt?

Lesen!

zur Quelle des Artikels:
Kulturagenda RSS Feed

Gut geschriebener Artikel! Wir wünschen uns mehr Artikel zu diesem Topic!

Frisch aus Bern – Topnews: Wifag the System

Sehr fundierter Bericht, die Lesezeit ist gut investiert.

Was ist eigentlich mit dem Wifag-Gelände – nochmal? Im einen Trakt haben sich chaotische Piloten breitgemacht, ein anderer wird neu von Zürich aus verwaltet, und ein dritter hat das Potential, ein Zuhause für die Kreativwirtschaft zu werden – ein Anfang ist gemacht. Und nun also auch noch eine wildere Art von Immobilienbewirtschaftung – die Kinder von Bern haben ein ganzes Gebäude gekapert, wohl bloss für ein verlängertes Wochenende, wenn die Drohungen der Besitzer ernst gemeint sind.

Ein kurzer Besuch gestern endete mit der leisen Enttäuschung, dass der wunderbare Dachstock (von dem hier auch schon die Rede war) das exklusive Reich der Besetzer bleibt und nur das nüchterne Erdgeschoss zum etwas gross geratenen Partyraum umfunktioniert wurde. Auf dem Heimweg ging es dann gleich weiter mit den Enttäuschungen – der weitreichende Arm der Ordnungshüter hatte schon vor der angekündigten Räumung oben im Wyler die hintere Lorraine gestreift und die Türe der tollen zur Soon-Galerie gehörenden Zoo-Bar geschlossen. Man sei daran, eine Lösung mit den Behörden zu suchen, erfährt man dazu auf Facebook. Hoffentlich wird sie bald gefunden.

Zum Original des Artikels:
«KulturStattBern»

Der Autor hat mit diesem Berner-Artikel gute Arbeit geleistet!

News aus Bern: Wilde Verfolgungsjagd endet am Bollwerk

Ein lesenswerter Bericht für alle Bern-Interessierten.


Am Freitagmorgen kurz nach 9 Uhr ging beim Berner Bollwerk nichts mehr. Grund für die Verkehrsbehinderungen war ein Polizeieinsatz wegen eines gestohlenen Autos. Zwei Männer konnten festgenommen werden.

zur Quelle des Textes:
Bernerzeitung.ch Bern und Region

Dem Verfasser des Artikels ist es gelungen das Thema kompetent zu behandeln.